PLZ-Steuerberatersuche:
z.B. 81543
bei Tipps Steuerberater im Forum

Steuerberater-Tipps: Selbstaendige und Freiberufler

Für Selbständige und Freiberufler Scheinselbständigkeit, Pauschalen, doppelte Haushaltsführung, Fahrtenbuch....wer sich als Freiberufler nicht im Steuerrecht auskennt, der verschenkt bares Geld. Im folgenden finden Sie eine Übersicht von Steuertipps, die Ihnen weiterhelfen können. Die Steuerberater auf steuerberater-empfehlung.de beschäftigen sich intensiv mit dem Thema und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.




Steuertipp verfasst von: Michael Böhmann am 02.04.2017

Frust statt Freude: Geschenke können zum Bumerang werden, wenn Sie die steuerlichen Besonderheiten nicht beachten.

Steuertipp verfasst von: Kreuztaler Treuhand GmbH am 30.09.2014

Die Privatnutzung von Geschäftsfahrzeugen ist ein Dauerbrenner bei Betriebsprüfungen und führt, wie die Flut von Gerichtsentscheidungen zeigt, zu zahlreichen Auseinandersetzungen.








Steuertipp verfasst von: Schlüter + Mertins Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG am 26.07.2014

Der BFH hat in einem durch uns kürzlich erstrittenen Urteil festgestellt, dass der Begriff der nahestehenden Person, der für die Anwendung der sog.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 21.09.2013

Angehörige der freien Berufe müssen sich spätestens ab 2014 darauf einstellen, dass sie ihre Umsätze nicht mehr nach vereinnahmten Entgelten versteuern können, wenn sie buchführungspflichtig sin








Steuertipp verfasst von: Deniz Türköz am 15.09.2013

Nach § 19 UStG greift die Umsatzsteuerpflicht bei Umsätzen ab EUR 17.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 21.12.2012

Im Rahmen von Betriebsprüfungen kommt es oft zum Streit über angebliche Buchführungsmängel und ob solche das Finanzamt berechtigen, die Besteuerungsgrundlagen zu schätzen.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Reinhard Schinkel am 02.05.2012

Google deckt in Deutschland ca.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 19.04.2012

Der unverschuldete Verlust von Unterlagen hindert die Finanzbehörde nicht daran, die Besteuerungsgrundlagen zu schätzen.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 20.03.2012

Aufwendungen für die Bewirtung von Personen aus geschäftlichem Anlass dürfen den Gewinn nur in Höhe von 70 % der nach allgemeiner Verkehrsauffassung als angemessen anzusehenden Aufwendungen minder

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 20.01.2012

Unternehmer, die ihren Gewinn mittels Einnahmenüberschussrechnung ermitteln, sollen die Daten „nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz“ durch Datenfernübertragung übermitteln bzw.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 22.11.2011

Der Bundesfinanzhof (BFH, Urt. v. 08.02.2011, VIII R 18/09, BFH/NV 2011, S. 1847) hat entschieden, unter welchen Bedingungen ein Freiberufler Verluste aus dem Verkauf von Wertpapieren geltend machen k

Steuertipp verfasst von: Steuerberater für Ärzte und Zahnärzte am 12.08.2011

In einer Pressemitteilung vom 18.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater für Ärzte und Zahnärzte am 08.08.2011

Das Finanzamt stellt leider immer noch hohe formelle Anforderungen an eine Rechnung für eine Bewirtung in einer Gaststätte/einem Restaurant.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Mark Andreas Vogt am 18.04.2011

Können betriebliche PKW auch privat genutzt werden, muss ein privater Nutzungsanteil versteuert werden.

Steuertipp verfasst von: Ecovis AG Steuerberatungsgesellschaft am 20.12.2010

Das Abwrackprämien-Jahr 2009, in dem die privaten Neuwagenkäufe rapide in die Höhe schnellten, während sich die Unternehmen zurückhielten, war die große Ausnahme von der Regel, die da lautet: Gu

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Andreas Bauer am 14.11.2010

Um die abhängige Beschäftigtung von der Selbständigkeit unterscheiden zu können, ist in das Sozialgesetzbuch IV ein Kriterienkatalog eingestellt worden.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater S. Sievers am 10.11.2010

Vorsicht Falle! 1% Regelung In dem Tipp für diesen Monat geht es darum, dass eine „gefühlte“ Sicherheit der Anwendung der 1%-Regelung, sich zu einem noch teureren Vergnügen entwickeln kann.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater S. Sievers am 10.11.2010

Schlechte Mischung ! Es soll in diesem Tipp nicht um eine wilde Mischung im Getränke- oder Essensbereich gehen, sondern um Aufwendungen welche sowohl betrieblich als auch privat veranlasst sind. Au

Steuertipp verfasst von: Steuerberater S. Sievers am 10.11.2010

Gewerbesteuer teurer?! Informationen und Musterberechnung Gewerbesteuer In diesem Tipp soll es um die Frage gehen ob die Gewerbesteuer (GewSt) zusammen mit den jeweiligen Ertragssteuern teur

Steuertipp verfasst von: Steuerberater S. Sievers am 10.11.2010

Back to the roots! Regelungen zur Abschreibung ab 2010 paralell Verehrte Leser, normalerweise bin ich kein Freund von Übersetzungen ins englische wenn es auch deutscheBegriffe dafür gibt. Für d

Steuertipp verfasst von: Lediger & Kollegen GmbH Steuerberatungsgesellschaft am 27.09.2010

Der BFH hat entschieden, dass die Umsatzbesteuerung der privaten Nutzung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW entweder pauschal in Anlehnung an die ertragsteuerliche sog. 1%-Regelung oder aber nac

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Reinhard Schinkel am 13.09.2010

Finanzierungen durch das KfW Sonderprogramm können nur noch im Jahr 2010 erfolgen.

Steuertipp verfasst von: vereidigter Buchprüfer Steuerberater - Steuerkanzlei Dipl. Finanzwirt (FH) Bernd Urban am 20.07.2010

Reisekosten können nur dann als Werbungskosten abgezogen werden, wenn sie beruflich veranlasst sind.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Mark Andreas Vogt am 06.07.2010

Die OFD Karlsruhe hat sich in einer Information noch einmal zu einigen Dingen bei der umsatzsteuerlichen Problematik von Beherbergungsleistungen geäußert.

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Mark Andreas Vogt am 06.07.2010

Der leistende Unternehmer schuldet die Umsatzsteuer, sofern er die Umsatzsteuer nach vereinbarten Entgelten abrechnet, bereits im Voranmeldungszeitraum der Umsatzsteuer, in dem die Leistung ausgeführ

Steuertipp verfasst von: DS Steuerberatung BERLIN am 21.06.2010

Das Thema der Steuererklärung für Freiberufler wird ständig nachgefragt und intensiv diskutiert:

  • wie wird die Steuererklärung angefertigt,
  • was muss berücksichtigt werden,

Steuertipp verfasst von: DS Steuerberatung BERLIN am 14.04.2010

Nicht alle Tätigkeiten sind als freiberuflich anerkannt.

Steuertipp verfasst von: Diplom-Betriebswirt Nils Kläschen, Steuerberater am 30.11.2009

Eine Kosmetikerin, die gegenüber einem Arzt dadurch Leistungen erbringt, dass sie an dessen Patienten Aknebehandlungen vornimmt, die der Arzt mit einem Pauschbetrag vergütet, übt eine heilberuflich

Steuertipp verfasst von: Iris Witt - Steuerberaterin am 16.10.2009

[15.10.2009] - Ein Selbstständiger erbringt eine Leistung vor der Elternzeit, sein Honorar erhält er erst während der Elternzeit: In diesen Fällen darf die Elterngeldstelle die Zahlungen nicht kü

Steuertipp verfasst von: Steuerberater Dr. oec. Dieter Bänsch am 15.10.2009

An ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch werden bekanntlich hohe Anforderungen gestellt, oft wird über mehr oder weniger große Mängel gestritten.

Jetzt kostenlos Steuerberater-Profil anlegen

Legen Sie ein kostenloses Steuerberater Profil an und gewinnen dadurch neue Mandanten.

Top 10 Steuerberater

Nach Anzahl der abgegebenen Tipps sortiert.

Steuerberater Tipps nach Kategorien

Steuerberatersuche

Steuerberater Antworten

Über Steuerberater-Empfehlung