PLZ-Steuerberatersuche:
z.B. 81543
bei Tipps Steuerberater im Forum

Steuerberater-Profil: steuerberaten.de GmbH



Name steuerberaten.de GmbH
Strasse Gleuelerstrasse 269
Ort 50935 Köln
gelistet in: Steuerberater Köln
Telefon 01805/805018
Webseite http://www.steuerberaten.de/city/cities_land_nw.php

Steuertipps von steuerberaten.de GmbH

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Wechselt ein Organträger durch Anteilsveräußerung nach Bezug einer Leistung, aber vor Eingang der Rechnung, steht dem neuen Organträger kein Vorsteuerabzug hieraus zu.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Die Berücksichtigung eines Verlusts i.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Widerruft der vorläufige Insolvenzverwalter sämtliche Einzugsermächtigungen, haftet der Geschäftsführer nicht für dadurch entstehende Steuerschulden.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Werden Speisen zwar in einen verzehrfertigen Zustand versetzt, stehen aber keine Vorrichtungen zum Verzehr zur Verfügung, steht die Lieferung der Lebensmittel im Vordergrund.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Ein Rechtsanwalt einer Rechtsanwaltskanzlei, der als Insolvenzverwalter tätig ist, muss unter dem Namen der Kanzlei abrechnen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Wird die Abwrackprämie an den Autohändler abgetreten, handelt es sich um einen Teil seines umsatzsteuerpflichtigen Entgelts.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Ein für einen Zinszuschuss gebildeter passiver Rechnungsabgrenzungsposten ist bei Sondertilgungen anteilig aufzulösen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Der BFH hat nun in drei Urteilen Stellung zu Buch- und Belegnachweisen im Zusammenhang mit steuerfreien Ausfuhrlieferung und innergemeinschaftlichen Lieferungen genommen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Sind Zulassungskosten zwar rechtlich entstanden, wirtschaftlich aber noch nicht verursacht, darf keine Rückstellung gebildet werden.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 18.08.2009

Auch eine vom Finanzamt vergebene vorläufige Steuernummer genügt um den Vorsteuerabzug zu sichern.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Nicht bei jedem Firmenwagen darf das Finanzamt dem Arbeitnehmer eine private Nutzung unterstellen - und einfach eine Besteuerung nach der 1%-Regelung vornehmen. Arbeitnehmer, denen ihr Arbeitge

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Die Verrechnung von Verlusten unter Ehepartnern setzt keine Gemeinschaftskonten voraus.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Die Finanzverwaltung ignoriert gerne die Entscheidungen des Bundesfinanzhofes.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Das Finanzamt darf sich nicht mehr bei der Berücksichtigung von Schulgeld an Schulen am EU/EWR-Ausland einfach querstellen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Das sog. BilMoG wurde am 3. April 2009 durch den Bundesrat gebilligt. Am 03. April 2009 ist das Bilanzmodernisierungsgesetz durch den Bundesrat gegangen. Das sog. BilMoG soll den Mittelstand durch

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Organschaftliche Ausgleichsposten sind bilanztechnischer Natur und müssen beim Organträger erfolgsneutral gebildet werden.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Werden nach einer ausschüttungsbedingten Teilwertabschreibung Wertaufholungen vorgenommen, führt dies gewerbesteuerlich zu einer Doppelbelastung.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Die Pensionsrückstellung ist an ein gekürztes Gehalt anzupassen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Wird notwendiges Betriebsvermögen nach der Liquidation einer Personengesellschaft vermietet führt dies zu einer gewerblichen Betriebsverpachtung.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Kapitalgesellschaftsbeteiligung als notwendiges Betriebsvermögen Unterhalten Sie eine Beteiligung an einer GmbH, mit der Sie als Freiberufler eine auf die Vergabe von Aufträgen gerichtete Geschä

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Betriebliche Belange sind vorteilhaft! Erbringen Sie als Unternehmer Leistungen an Ihr Personal, kann für die Ermittlung der Umsatzsteuer auf diese Leistungen die sogenannte Mindestbemessungsgrund

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Ein Appartement im Mehrfamilienhaus, das auf einer anderen Etage als die Privatwohnung liegt, gilt als außerhäusliches Arbeitszimmer.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Die Angemessenheitsgrenze bei Geschäftsführergehältern kann auch schon Mal 75% des Gewinns betragen.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Kommunale Krematorien unterliegen der Gewerbe- und Körperschaftsteuerpflicht.

Steuertipp verfasst von: steuerberaten.de GmbH am 22.04.2009

Nachträgliche Erhöhungen der Pensionszusage können zur verdeckten Gewinnausschüttung führen.

Jetzt kostenlos Steuerberater-Profil anlegen

Legen Sie ein kostenloses Steuerberater Profil an und gewinnen dadurch neue Mandanten.

Top 10 Steuerberater

Nach Anzahl der abgegebenen Tipps sortiert.

Steuerberater Tipps nach Kategorien

Steuerberatersuche

Steuerberater Antworten

Über Steuerberater-Empfehlung